Sie sind nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Die Community für Paintball und Softair Spieler! Ob Szenario in Wald, Bunkeranlagen, Burgruinen, Baustellen, leerstehende Häuser oder sonstigen Lost Places, hier findet ihr die geeignete Location in eurer Nähe sowie Mitspieler, Gegner, Spielmodifikationen und Bastelanleitungen.

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 1 566 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 150 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.

Der erste Beitrag

1

06.10.2014, 13:18

Von Zala

[Review] 200 Bar Pure Energy HP Flasche, 0,8l

Und noch ein weiterer Artikel...


Artikel
HP System 200 Bar Pure Energy, schwarz 0,8l Alu, PI zertifiziert


Link
https://www.paintball.de/hp-und-co2/hp-s…ifiziert/a-459/


Ansicht





Bericht
Ein normaler Standard Artikel, eine HP Flasche für max. 200bar (3000PSI) ausgelegt. Insgesamt sehr stabil und widerstandsfähig.

Zum Artikel an sich kann man wirklich sehr sehr wenig sagen, ist halt Standard und wie ich finde auch völlig ausreichend.

Allerdings ist die Flasche mit ihren 1,35kg Leergewicht doch schon ziemlich schwer. Die Anbringung an normalen Markierern ist kein Problem, und wirklich stören tut sie bei Pistolenmarkieren (ich nenne sie einfach mal so^^). nicht. Ganz im Gegenteil, man kann die Flasche dann sogar super als Schulterstütze verwenden.

Als ich sie allerdings an meinen Szenario Markierer BT Omega 1 angeschlossen habe, war der nachteil dieser großen und recht schweren Flasche direkt bemerkbar. Wirklich andrücken kann man den Markierer dann nicht mehr, die Flasche drückt einfach unangenehm an die Brust bzw. Seite.

In Kombination mit einem Remote Schlauch allerdings erfüllt die Flasche dann schon ihren Zweck, das störende Gewicht fällt in einer Hüft-Rücken Tasche oder im Rucksack gar nicht mehr auf und durch den Schlauchanschluss ist der Markierer perfekt zu bedienen.


Zusammenfassend also ein absolut ausreichender Standard Artikel, sehr gut geeignet für normale Markierer. Sobald man allerdings einen Szenario-Markierer besitzt, sollte man sich auch ein Remote System zulegen. Dadurch wird das Handling des Markierers deutlich komfortabler.