Sie sind nicht angemeldet.

Die Community für Paintball und Softair Spieler! Ob Szenario in Wald, Bunkeranlagen, Burgruinen, Baustellen, leerstehende Häuser oder sonstigen Lost Places, hier findet ihr die geeignete Location in eurer Nähe sowie Mitspieler, Gegner, Spielmodifikationen und Bastelanleitungen.

Grisu

Rekrut

  • »Grisu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Altenburg (TH)

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 090

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

27.06.2015, 16:03

Frühwarnsystem

Habe in den lezten Wochen an einem Frühwarnsystem gebaut. Reichweite getestet sind 1km in Bergigem Gelände deutlich weniger.

Kostenpunkt ist etwa 30 - 50€ also doch relativ Günstig.
Es können Unbegrenzt viele Sender an einem Emfänger betrieben werden. Die Arbeitsfrequenz ist 433 Mhz (315Mhz Module gibt es auch sind aber in Europa nicht zulässig da es im Bereich des Militärfunks ist)
Als Lichtschranke sezte ich auf Einweglichschranken da diese deutlich günstiger sind als Reflexlichtschranken.
Als Akkus verwende ich Li-Ion Akkupacks aus 18650ger Zellen welche ich aus Laptopakkus geholt hab. Für den Sender der Lichtschranke reichen 2200mAh volkommen aus beim Emfänger / Transmitter würde ich 4400mAh Verwenden.
Beim Emfänger mit dem Horn würde ich Akkus mit einer Kapazität von > 4400mAh Verwenden da die Sirene schon nen bissel was an Strom braucht.



Habe die Bauanleitung in den Anhang gepackt.
Die Sketche für die Arduinos gibt's bei GitHub

https://github.com/grisu95/Fr-hwarnsystem
»Grisu« hat folgende Datei angehängt:

Thema bewerten